“Suche dir ein Umfeld der Licht- und Kraftquelle. Ein Umfeld des Wohlfühlens. Ein Umfeld reiner und heilender Energien”

… und wenn du diesen Raum nicht findest, dann schaffe dir diesen Raum: Hier und Jetzt – wo du bereits lebst!

Mein Angebot: Nach eingehender Beratung wird dein zu Hause geklärt und erhält einen energetisch-tiefen Grundputz. So wird dein Wohnraum zu einem Ort wo Licht und Liebe herrschen und wo du ohne Sorgen wieder Energien und Kraft für denn Alltag und deine Gesundheit tanken kannst.
Du musst i.d.R. dein zu Hause oder Wohnraum nicht ändern –  es wird für dich gewandelt!

Wohnräume sind lebendig

Nicht nur Menschen haben in ihrem, Körper oder in ihrer Seele Blockaden. Genauso wie der Mensch einen sichtbaren und unsichtbaren Raum hat (sichtbar = Körper; unsichtbar = Aura/Seele) – also ein energetisches Feld, so haben es auch alle andere Lebewesen und auch Wohnräume, wie z.B. Häuser, Wohnungen und Grundstücke. Alles ist Energie und auch diese besitzen energetische Felder.

Ein Haus, eine Wohnung oder ein Grundstück sind lebendig. Sie tragen Energien. Je nach Art von Energie kann es sich um einen Raum der Ruhe, des Friedens und der Liebe handeln oder aber auch das Gegenteil. Im letzteren Falle herrschen sehr wahrscheinlich Blockaden, bzw. energetische Störfelder, die den Raum nicht gut fühlen lassen und den darin lebenden Menschen mit der Zeit negativ beeinflussen und beeinträchtigen können. Es kann sich zum Beispiel auf die Gesundheit, den Schlaf, die Partnerschaft und vieles mehr auswirken.

Stelle dir also vor, dein Wohnraum ist ein lebendiges Lebewesen mit einem Körper (welches es ja tatsächlich hat: z.B. eine Hauswand). Wie gesund ist dieser Körper? Oder braucht er vielleicht Heilung um im Lichte zu erstrahlen?

Wohnräume speichern Energien

Wohnräume und Plätze auf der Erde speichern Energien. Mit anderen Worten, sie speichern die Erinnerungen der Handlungen, Wörter, Gefühle und sonstigen Ausdrucksformen, die an diesen Orten geschehen sind.
Ein Ort, an dem viel gelacht wurde oder  zumeist positiv-freudige Ereignisse stattgefunden haben, fühlt sich meistens auch gut an und ist mit positiven und lichtvollen Energien geladen.
Hingegen ein Ort, wo viel Streit und Meinungsunterschiede herrschten, Partnerschaften auseinandergegangen und Tragödien gelebt worden sind, haben eine schlechte Aura. Sie schwingen nicht gut und können Menschen, die sich viel an solchen Orten aufhalten, in die selbe Energie einschwingen – sie beeinflussen den Menschen und sein eigenes Energiefeld. Möchte der Mensch in einem solchen Umfeld trotzdem hochschwingend und positiv erstrahlen, so muss er viel mehr Kraft, Zeit und Energie aufwenden um sein eigenes Energiesystem hoch halten zu können oder sich wieder neu aufzuladen. Ein Kraftaufwand, der nicht sein muss! Und viele sind sich dessen gar nicht richtig bewusst und können sich vor solchen Energien auch nicht gut schützen.

Energetische Blockaden und Barrieren

Neben den gespeicherten Erinnerungen können aber auch andere energetische Störquellen vorhanden sein.

Zum einen gibt es natürlich verlaufende Linienfelder, die dem Feld der Erde zu eigen sind. Bekannte Formen sind z.B. Wasseradern, aber auch Hartmann- oder Curry-Gitter.
Des Weiteren gibt es geopathische Belastungsadern oder auch solche Störquellen, die menschgemacht von technischen Einheiten produziert werden, so zum Beispiel Elektrosmog, störende Funkwellen etc..
Da wir nicht auf unserer Bauweise und den Ort wo wir etwas bauen achten (die Natur lebt mit den natürlichen Feldern in einer Einheit und weiß, wie sie mit ihr zusammenleben können. Wir Menschen haben es verlernt.), sind unsere Wohnräume sehr häufig von solchen Störquellen und verlaufenden Adern durchzogen. Sie können den Energiefluss hemmen und den Raum “energiearm” machen oder uns ebenfalls wieder ungünstig in unserem Energiesystem beeinflussen.
Wahrlich kein Ort, wo man wieder frische Energien tanken kann.

Energetische Entstörung von Blockaden und Barrieren

Es gibt viele Methoden um solche Störquellen und Blockaden zu umgehen oder zu bereinigen. Aber nicht jede Methode ist sinnvoll oder nachhaltig

  • Den Wohnraum auf sichtbarer Ebene verändern:

Eine Methode wäre es die Störquellen ausfindig zu machen und den Wohnraum so zu gestalten und umzustellen, dass bspw. Möbel wie ein Bett oder Sofa (wo Erholung stattfinden soll) nicht mehr auf negativen Feldern liegen.

Nachteil: die Störquelle ist damit nicht behoben und häufig lassen sich Wohnräume nur beschränkt umgestalten, bzw. Möbel verrücken.

  • Produkte zur Entstörung erwerben

Weiterhin gibt es auf dem Markt mittlerweile viele Produkte, die gekauft und eingesetzt werden können, um die energetischen Auswirkungen aufzuheben, Störquellen abzuschotten oder zu entstören.

Vorteil: Der Wohnraum muss nicht zwangsläufig umgestellt werden.
Nachteil: Die Energie dieser Produkte sind i.d.R. irgendwann aufgebraucht. Es ist zumeist also keine andauernde Lösung, es sei denn man möchte viel Kosten auf sich nehmen und ständig wieder neue Produkte kaufen.

  • Störquellen und Blockaden energetisch bearbeiten

In meinem Falle wird eine energetische Blockade durch energetische Arbeit (also im Geiste) behoben. Das Grundproblem wird sozusagen behoben und es darf sich ein Ort der Kraft und Ruhe bilden.

Vorteil: Der Wohnraum muss i.d.R. nicht umgestaltet werden. Es wird auch nicht erforderlich teure Produkte zu kaufen, die irgendwann in ihrer Wirkung nachlassen.

Nachteil: keine, da nachhaltig.

Wenn Wohnräume neu aufleben

Stellen wir uns unseren Wohnraum wieder als lebendiges Wesen mit einem Körper vor. Wenn ein Wohnraum energetisch gesäubert und entstört wird, dann heilt der Wohnraum und bekommt nun einen gesunden Körper. Es ist wie eine Neugeburt. Mit anderen Worten ist der Erinnerungsspeicher des Wohnraumes auf “0” gesetzt worden und die Anbindung an die göttliche Quelle erfolgt, so dass positive Energie fließen kann.

Neuer Raum, neues Glück, neue Programme
Wenn der Wohnraum nun wieder frisch ist wie bei einer Neugeburt, dann heißt es jetzt:
Neuer Raum, neues Glück, neue Programme.

Die energetischen Blockaden im Sinne von Linienfelder, und Strahlen von bereits vorhandenen Technologien sind nun behoben worden. Auch die Erinnerungsfelder von z.B. Möbel und Gegenständen sind bereinigt. Das gilt jedoch nicht für Geräte und Möbel, die neu erworben werden. Diese müssten dann ggf. gereinigt/entstört werden, wenn sie in ein neues Heim kommen.

Da der Erinnerungsspeicher des Wohnraumes an sich auf “0” gesetzt worden ist, heißt es, dass ab nun neue Erinnerungen geschaffen werden – nämlich das, was ab diesem Zeitpunkt an diesem Ort gelebt wird!

Somit wünsche ich dir, dass du einen Raum der Freude, der Liebe und der Harmonie schaffen kannst!

Kontaktaufnahme – Energetische Raum-Reinigung (Privat und Arbeit)

Übrigens werden als Wohnräume auch Orte gesehen, an denen gearbeitet wird. Manchmal kommt ein Unternehmen an sich, oder ein Arbeitnehmer eines Unternehmens nicht weiter und ist blockiert, weil möglicherweise Störquellen am Arbeitsplatz vorherrschen.

Mein Angebot richtet sich daher also nicht nur an Privatleute, sondern auch Geschäftsleute, die ein Unternehmen führen.
Die Erfahrung zeigt, dass Unternehmen, die energetisch gereinigt sind, viel höhere Umsätze machen und weniger Probleme aufweisen sich weiter zu entwickeln.

Für eine Wohnraum-Reinigung muss ich nicht zwingend vor Ort sein. Von Vorteil wären aber Pläne des Grundstückes und/ oder der Raumaufteilung.
Bei weiteren Fragen oder Interesse freue ich mich über deine Kontaktaufnahme.
Herzliche Grüße
Janina Vollhardt